Menü öffnen

Dachgarten mit Hochbeeten

Themenfelder:

Eine kreative Aufwertung: Der Bürgerverein Vilich-Müldorf hat das Dach eines Hochbunkers in einen Dachgarten mit 18 Hochbeeten verwandelt.


Der Dachgarten auf dem Hochbunker

 

Standort  Bonn, Wilfried-Hatzfeldstraße
Projektbeschreibung 

Der Bürgerverein Vilich-Müldorf hat das schwarze Bitumendach des Hochbunkers in Vilich-Müldorf in einen Dachgarten mit 18 Hochbeeten verwandelt. Hierfür erhielt der Verein Projektmittel aus der nationalen Klimaschutzinitiative (FKZ: 03KKW0199).

Nun können Vilich-Müldorfer auf dem Dach gärtnern. Der Garten dient zudem als attraktiver Treffpunkt für Vereinsmitglieder. Auf dem Dach sollen fünf Bienenvölker des Dorfimkers ihre neue Heimat finden. Ein Teil des Dachgartens ist überdacht. Der Regenwasserablauf dieses Daches wird gesammelt und dient zur Beetbewässerung.
Weitere Infos zum Projekt:
www.bv-vilich-mueldorf.de/bunkerdachgarten/

Klimarelevanz  Der Dachgarten reduziert die Wärmeaufnahme auf dem Dach und sorgt durch die Wasserverdunstung der Pflanzen für eine Abkühlung. Der Dachgarten ist mit grauen Betonsteinen belegt, die im Vergleich zu dem früheren Bitumendach die Sonnenstrahlung besser reflektieren. Die Regenwassernutzung entlastet die Kanalisation.
Verfasser Dr. Joachim Clemens
Bearbeitungsstand  09.11.2018 



Verbundkoordination

Verbundpartner

Partnerstädte

Förderer