Menü öffnen

Rückblick Exkursion Innenstadt

Die vierte Exkursion konnte mit mehreren spannenden Stationen aufwarten: Dr. Frank Thonfeld vom Geographischen Institut der Uni Bonn hatte Satellitenbilder im Gepäck. Auf ihnen erkannte man sehr anschaulich, wie sich dichte Bebauung auf das Stadtklima auswirkt. Im Gegensatz zu den Feldern und Wäldern im Umland kühlt sich die Stadt in heißen Sommernächten kaum ab. Anke Valentin vom WILA präsentierte Entwürfe von Studierenden für den Gymnicher Hof. Sie experimentierten mit Dach- und Fassadenbegrünung, aber auch verschiedenen Gebäudehöhen und -farben, um das Mikroklima zu verbessern. Bei Miriam Brink gab es vor allem Grün in vielen Varianten zu sehen. Sie hat auf einer von der Stadt Bonn gepachteten Fläche die Urban Gardening-Initiative „Stadtfrüchtchen“ mit aufgebaut. Die Gartengemeinschaft baut Salate, Obst und Gemüse in Hochbeeten an, hat sich einen Bienenstock zugelegt und tut auch dem sozialen Klima gut, wie Miriam berichtete.

Verbundkoordination

Verbundpartner

Partnerstädte

Förderer