Menü öffnen

Über den Dächern von Bonn: Dachgärten und -begrünung

Dienstag, 5. Juni 2018, 17:00 bis 18:30 Uhr
Treffpunkt: Eingang Zurich Gruppe Deutschland, Rabinstraße 8, 53111 Bonn

Alte Tradition in neuem Gewand

In vielen afrikanischen und skandinavischen Ländern haben begrünte Dächer eine lange Tradition. Dort werden sie vor allem geschätzt, weil sie helfen, die Temperatur von Innenräumen zu regulieren. Hierzulande wird diese bewährte Methode nun in der Stadtplanung eingesetzt, um den spürbaren Folgen des zunehmenden Klimawandels entgegen zu wirken: lokale Hitzeinseln, Trockenheit, Überschwemmungen durch Starkregen und eine schlechtere Luftqualität werden durch die klimatischen und ökologischen Funktionen von Dachbegrünung gemindert. Als Maßnahme zur Klimaanpassung wie auch als nutzbare Freifläche in der Höhe hat das Dachgrün ein großes Potenzial.


Bringt Dachbegrünung die Lösung?

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit der Initiative „AG Grüne Infrastruktur“ der Universität Bonn einen Dachgarten in Bonn zu erkunden, um die Vorzüge dieser Grünflächen persönlich zu erleben. Sie lernen verschiedene Formen der Dachbegrünung kennen und erfahren, welche technischen Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen. Neben guten Beispielen aus Deutschland und anderen Ländern schauen wir uns die Situation in Bonn an: Wie wird in der Stadt die Anlage von Dachgrün gesteuert und gefördert und was können Sie selbst tun?

Kosten & Anmeldung

Die Teilnahme an der Exkursion ist kostenlos. Für die bessere Planung bitten wir um eine vorherige Anmeldung. 

Weitere Infos

Frau Francis Hugenroth
Tel. 0228 / 20161-12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Foto: David Philipps

Verbundkoordination

Verbundpartner

Partnerstädte

Förderer