Menü öffnen

KlimNet erhält auf Klimawache Bonn viel Zuspruch

Am 16. April 2019 trafen sich 130 Klimabewegte auf dem Münsterplatz zur dritten „Klimawache Bonn“. Dieses Mal ging es um Initiativen und Projekte aus Bonn, die sich für Klimaschutz und eine Anpassung der Stadt an den Klimawandel engagieren.

Eingeladen war auch Francis Hugenroth vom WILA Bonn. Sie stellte die Projekte KlimNet und 1.000 Grüne Inseln vor und lud zum Mitmachen ein. Das ließen sich manche Aktive nicht zweimal sagen und versprachen, demnächst Klima-Hotspots in eine Onlinekarte einzutragen oder mitzuhelfen, Grüne Inseln zu bauen und zu bepflanzen. Wer sich vor Ort für Umwelt und Klima einsetzen möchte und bisher nicht wusste, wo, hatte bei der Klimawache einen guten Überblick über ganz unterschiedliche Gruppen und kam sofort ungezwungen ins Gespräch. Auch die bestehenden Initiativen tauschten sich rege untereinander aus: Schnell entstanden Ideen für gemeinsame Aktionen. Die Klimawache findet jeden dritten Dienstag im Monat auf dem Münsterplatz statt.

 

 

Verbundkoordination

Verbundpartner

Partnerstädte

Förderer